Kategorie-Archiv: International

Rugby Europe Championship: Rumänien – Deutschland live

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

RUGBY EUROPE CHAMPIONSHIP live

10. Februar 2018

15 Uhr

Rumänien  – Deutschland

Der schlafende Riese Rugby erwacht in Deutschland

Veröffentlicht am von

Bei Rugby denken die meisten erst einmal an Australien, Schottland und Neuseeland. Aber selbst wenn Deutschland nicht als das klassische Rugby Land gilt, wird der Mannschaftssport in unserem Land immer populärer.

In Neuseeland dreht sich alles um Rugby

Wenn Codie Taylor durch die Straßen von Wellington spaziert, wird er alle paar Meter um ein weiteres Autogramm gebeten. Der Stürmer von den All Blacks aus Neuseeland ist so bekannt wie Franz Beckenbauer und Manuel Neuer in Deutschland. In Neuseeland ist Rugby der Nationalsport, wie in Schottland und anderen Commonwealth Staaten. Bei den Rugby Meisterschaften in Neuseeland sind die Straßen in den Austragungsorten wie ausgestorben, die Fan Artikel der verschiedenen Mannschaften gehen weg wie warme Semmel und die Live-Wetten brechen alle Rekorde. Selbst die lokalen Sportzeitungen berichten über jede noch so kleine Neuigkeit, die die Resultate der Liga beeinflussen könnte.

In Deutschland ist der Mannschaftssport leider noch nicht so beliebt, obwohl der Sportdirektor des Deutschen Rugby-Verbands (DRV), Manuel Wilhelm, große Pläne hat. Rugby soll in Deutschland die Nummer 3 der Teamsportarten werden. Angesicht der immensen Bedeutung, die Rugby in vielen Teilen der Erde hat, scheint das keine allzu große Herausforderung zu sein. Die Rugby Weltmeisterschaften sind nach der Fußball-WM und Olympia schon die am meisten gesehenen Sportveranstaltungen im Fernsehen. Die Weltmeisterschaften 2017 besuchten in den WM-Arenen mehr als 2,2 Million Zuschauer, bei denen die All Blacks sich den Endsieg sicherten.

 

Die Wild Rugby Academy und Capri Sonne

Um den Sport in Deutschland noch attraktiver zu machen, ist der DRV vor allen Dingen auf eine Person angewiesen. Der Unternehmer und Milliardär Hans Peter Wild ist ein leidenschaftlicher Förderer und Rugby-Fan. Das Logo des bekanntesten Produkts des Unternehmers, Capri Sonne, ziert sogar die Brust der deutschen Rugby Nationalmannschaft. Mit seiner Stiftung „Wild Rugby Academy“ unterstützt Wild kräftig den Deutschen Rugby Verband sowie verschiedene Aktionen um den Rugby Sport in Deutschland als Breitensport zu etablieren. Für die letzte Aktion der Acadamy besuchten die beiden Nationalspieler Marcel Coetzee und Steffen Liebig 41 rugbybegeisterte Jugendliche im Sommercamp des Rugby Verbandes Bayern (RVBY). Mit den Aktionen soll das Interesse an Rugby gesteigert werden, es werden aber noch höhere Ziele angestrebt. In Partnerschaft mit dem Team Tokio aus der Rhein-Neckar Region sollen Athleten für den olympischen und paraolympischen Spitzensport gefördert werden.

 

Die ersten Erfolge für Rugby in Deutschland

Die Unterstützung der Wild Rugby Academy für die deutsche Nationalmannschaft zeigten dieses Jahr die ersten Früchte. Obwohl sich die deutsche 15er Rugby Mannschaft dieses Jahr noch nicht für die nächste Weltmeisterschaft qualifizieren konnte, überwiegen die Erfolgsnachrichten im Rugby Sport. Mit einem starken fünften Platz schloss das deutsche Team bei der Premiere des DHL Oktoberfest 7s Turniers im Münchner Olympiastadium ab. Im Viertelfinale unterlag das Team mit dem Bundestrainer Vuyo Zangqa dem englischen Team mit 12:26 Punkten, konnte danach aber in der Platzierungsrunde überzeugen. Die Topteams aus Frankreich und Argentinien konnten mit 7:5 und 19:17 den deutschen Rugby Spielern nicht das Wasser reichen.

 

Die Erfolge der deutschen Rugby Nationalmannschaft und die Unterstützung der Verbände, speziell der Wild Rugby Academy Stiftung, wecken immer mehr Interesse an der Sportart aus England. In den nächsten Jahren werden Sportfans immer mehr von der in Deutschland noch stiefmütterlich behandelten Sportart Rugby hören.

Kategorie: Allgemein, International

Damen 7er Rugby: Für Deutschland geht es in Esztergom um den Aufstieg – Livestream

Veröffentlicht am von

WOMEN’S SEVENS – TROPHY 2017, Esztergom

22. und 23. Juli

Die Gruppenspiele der deutschen Mannschaft am Samstag:

11:28 Uhr Deutschland – Israel

14:13 Uhr Deutschland – Schweiz

17:20 Uhr Deutschland – Ungarn

 Livestream ab 10 Uhr


RUGBY EUROPE WOMEN’S SEVENS TROPHY 2017 – ROUND… von RugbyEurope